Geschichte der Dampfwagen

Bild 1 Schon 1769 begann Nicholas Joeph Cognot einen pferdelosen Transportwagen für das Militär zu bauen. Der dampfbetriebene Wagen war das erste Automobil überhaupt.

Bild 2 1873 baute Amédée Bollée der Glockengiesser aus Le Mans sein erstes dampfbetriebene Auto die „L’Obeissante„. Er fuhr damit von Le Mans nach Paris und handelte sich 75 polizeiliche Verwarnungen ein.

Bild 3 1878 Amédée Bollée sein zweites Werk die „La Mancelle“ auch das ein dampfbetriebenes Fahrzeug mit 3 Gästen sowie Steuermann und Heizer.

Bild 4 1887 In Winterthur versuchte die Firma SLM mit Herr Schweizer ein Fahrzeug zu bauen. Es blieb beim Versuch. Heute ist es im Besitz des Verkehrsmuseum Luzern.

Bild 5 Gustav Adolf Schöche aus Dresden konstruierte 1895 sein Fahrzeug mit Dampfantrieb der Dampfwagen Nr. 1 Die Entwicklungskosten beliefen sich auf 125.000 Goldmark.

Bild 6 1878 Leon Serpollet baute sein Auto mit Hilfe seines Bruder und der zufälligen Entdeckung des „Unmittelbaren Verdampfers“ in Paris. Er war einer der erfolgreichsten Fahrzeugbauers und Vorreiter von Peugeot.